Ziele

  • Opferschutz
  • Vermeidung erneuter Gewalt
  • Handlungskontrolle
  • Entwicklung von Konfliktlösungsstrategien uvm.

Zielgruppen

  • Erwachsene Personen, die gegenüber ihren (Ex)PartnerInnen

– gewalttätig sind,

– gewaltätig waren oder

– eine gewalttätige Eskalation ihrerseits befürchten

  • Institutionell zugewiesene Personen und
  • SelbstmelderInnen

Setting

Einzelberatungen

  • Mind. 6 Einzelberatungen
  • Weitere Beratungen nach Bedarf
  • Prüfung auf Eignung zur Teilnahme am sozialen Gruppentraining
  • kostenfrei und vertraulich

Soziales Gruppentraining

  • 25 Einheiten (2h pro Einheit)
  • 8-10 Teilnehmende
  • Kostenfrei und vertraulich

Das Trainingsprogramm wird durch qualifizierte Fachkräfte für Täterarbeit Häusliche Gewalt nach BAG TäHG durchgeführt.

Kontakt

Orange Erfurt
Orange Gera
Orange Mühlhausen
Orange Suhl

Beratung- und Gruppentrainingsinhalte

  • Auseinandersetzung mit Gewalt
  • Tatrekonstruktion
  • Erarbeitung von Handlungs- und Konfliktlösungsstrategien
  • Erstellung von Notfallplänen
  • Kommunikation
  • Verantwortung uvm.

page2image37467648

(gemäß der Standards der Bundesarbeitsgemeinschaft Täterarbeit Häusliche Gewalt e.V.)

zusätzliche Angebote

  • Beratung von Angehörigen

  • Weitervermittlung von Betroffenen

  • Projektvorstellungen vor Ort

  • Schulungsmaßnahmen für Fachkräfte auf Anfrage

SPENDEN

Als gemeinnütziger Verein sind wir auf die Unterstützung unserer Mitglieder und von Spenden abhängig. Spenden Sie und helfen Sie uns dabei, die Welt ein Stück besser zu machen.

SPENDEN

Projekt Orange